Zusatznavigation



Suche


Zusatzinhalte

Mitglied werden

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei der OPG?

Mitgliedsbeiträge

Einzel: € 55,– pro Jahr
Vereine: € 110,– pro Jahr
Firmen: € 160,– pro Jahr

Information für OPG-Mitglieder

Ein eigener, mittels Passwort geschützter Bereich für Mitglieder der OPG wird demnächst auf dieser Homepage eingerichtet.
Zugangsdaten ergehen per Email.


Hauptinhalt

Mitglieder

Aktuell zählt die OPG ca. 350 Mitglieder, der Großteil davon sind Ärzte. Der Anteil der Gesundheits- und Krankenpfleger ist stark im Steigen begriffen. Allen gemeinsam ist, dass sie sich mit den Aufgaben und Zielen der OPG identifizieren und sich in der OPG aktiv einbringen.

Aufgaben und Ziele der OPG-Mitglieder

  • Entwicklung der palliativen ("lindernden") Medizin und Betreuung unter Berücksichtigung der regionalen und institutionellen Besonderheiten.
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung derjenigen Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die palliative Medizin und Betreuung ausüben.
  • Austausch von klinischen Erfahrungen.
  • Forschung im Bereich der palliativen Medizin, der Pflege und psychischen Betreuung.
  • Information aller Berufsgruppen des Gesundheits- und Sozialwesens, der Behörden und der Öffentlichkeit.
  • Eindeutige Stellungnahme zur Euthanasiefrage: Die Palliativmedizin bejaht das Leben und sieht Sterben als einen natürlichen Prozess. Sie lehnt aktive Sterbehilfe in jeder Form ab.

Vorteile der Mitgliedschaft in der OPG

  1. Kostenloser Bezug der „Zeitschrift für Palliativmedizin“
  2. Ermäßigte Gebühren von Kongressen der EAPC sowie der OPG
  3. Zugang zum internen Bereich der Webseite der OPG
  4. Möglichkeit der Mitarbeit in den Arbeitsgruppen der OPG
  5. Möglichkeit der Mitarbeit in der OPG und damit direkter Einfluss auf die Umsetzung von Palliative Care in Österreich