Zusatznavigation



Suche


Zusatzinhalte

Kontakt

Vereinssitz

Österreichische Palliativgesellschaft (OPG)


Medizinische Universität Wien

Universitätsklinik für Innere Medizin 1

Währinger Gürtel 18-20

1090 Wien
Tel: + 43 1 40400 27520

Mitglied werden

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei der OPG?

Palliativlehrgang für ÄrztInnen

Vorschau Termine Lehrgang 2017/18
22. und 23. September 2017
17. und 18. November 2017
19. und 20. Jänner 2018
9. bis 11. März 2018

Kontakt hier


Hauptinhalt

Spirituelle Begleitung

Mit einer unheilbaren Erkrankung zu leben, wirft viele Fragen auf: Was genau bedeutet die Diagnose, mögliche Therapieformen, die Aussicht auf Erfolg...

Wenn jedoch die Zeit lang wird und der Körper schwach, wenn der Schlaf nicht kommen mag und die Einsamkeit spürbar wird, dann tauchen andere Fragen auf. Erinnerungen werden wach an längst vergangene Zeiten mit vielen Höhen und Tiefen, die momentane Situation wird bewusster, wie wird, wie kann es weitergehen.

Nicht selten fällt dabei auch dem eigenen Glauben nach dem Sinn des Lebens und damit verbunden auch der Religion ein besonderer Stellenwert zu: Hatte das Leben einen Sinn und besteht dieser überhaupt noch, trägt die Gottesbeziehung oder scheint Gott ferner denn je, kann das Gebet Kraft schenken oder fehlt sogar die Kraft für das Gebet?

Oftmals tut es gut, in solchen Situationen jemanden neben sich zu wissen, der einfach nur da ist, der zuhört, die Hand hält.

Spirituelle  Begleitung ist Seelsorge im eigentlichen Sinn und ist eine zentrale Aufgabe von Palliative Care. Sie ist als Unterstützung und Stärkung der persönlichen Ressourcen von Patienten und deren Angehörigen gedacht.