Zusatznavigation



Suche


Zusatzinhalte

Vorsitzende

DGKP Manuela Wasl, MSc

Palliativteam Universitätsklinikum Krems
Koordinatorin des Ehrenamtteams
Förderverein Palliative Care UK Krems

Stellvertretende Vorsitzende

DGKS Gerda Schmidt, MAS

Zertifizierte Mäeutik-Trainerin
Wohnbereichsleitung im CS Pflege- und Sozialzentrum Pramergasse
Caritas Socialis GmbH


Hauptinhalt

GuKG-Novelle 2016


Durch die Gesundheits- und Krankenpflegegesetz-Novelle 2016 soll am Krankenbett eine bessere Zusammenarbeit der unterschiedlichen Berufsgruppen erreicht werden.

Die Umsetzung der weitreichenden Änderungen stellt Gesundheitsberufe insgesamt sowie in Palliative Care Tätige im Besonderen in den nächsten Jahren vor große Herausforderungen – und birgt sowohl Chancen, als auch Gefahren in sich.

Eine Aufgabe der OPG wird es sein, aktiv Expertenwissen in die Planung der Aus-, Fort und Weiterbildungen der erweiterten bzw. neu geschaffenen Berufsbilder, insbesondere der Spezialisierung in Palliativbetreuung, einzubringen.

Im Rahmen der folgenden Erläuterungen wird versucht, die voraussichtlich für den Palliativ- und Hospizbereich Österreichs wesentlichen Erkenntnisse nach derzeitigem Stand des Wissens zusammenzufassen und zu begründen.

DGKS Hilde Kössler, MMSc, Vizepräsidentin der OPG, Koordinatorin des Mobilen Palliativteams Baden und Lehrbeauftragte für Palliativpflege an der FH Wr. Neustadt hat an der Entstehung und Überarbeitung dieser Novelle intensiv mitgewirkt und Folgendes sehr übersichtlich zusammengefasst:

Zur GuKG-Novelle 2016 (Version 16.5.2017)