Zusatznavigation



Suche


Zusatzinhalte

Vorsitzende

DSA Bettina Pußwald, MSM

Dipl. Sozialarbeiterin
Mobiles Palliativteam Fürstenfeld

Stellvertretende Vorsitzende

DSA Barbara Wörz

Dipl. Sozialarbeiterin
Mobiles Palliativteam
Mobiles Hospiz der Caritas
der Erzdiözese Wien


Hauptinhalt

Standards, Kompetenz- und Tätigkeitsprofil

Am 22.06.2018 hätte Cicely Saunders ihren 100. Geburtstag gefeiert. Cicely Saunders vertrat den ganzheitlichen Betreuungsansatz in der Hospiz und Palliative Care, war sie doch Ärztin, Krankenschwester und Sozialarbeiterin in einer Person. Passender könnte der Zeitpunkt für die Veröffentlichung der neuen „Standards, Kompetenz- und Tätigkeitsprofil für Soziale Arbeit in Hospiz und Palliative Care“, zeitnah zu ihrem 100. Ehrentag, nicht gewählt sein.  

Die AG Palliativsozialarbeit machte es sich zu einem großen Ziel, die bestehenden Standards für Palliativsozialarbeit aus dem Jahr 2003 zu überarbeiten. In einem kontinuierlichen Diskussions- und Arbeitsprozess der AG entstand nun das Werk „Standards, Kompetenz- und Tätigkeitsprofil für Soziale Arbeit in Hospiz und Palliative Care“. Unterstützt wurde dieser Prozess von Herrn Dr. Karl Bitschnau MAS, Vizepräsident Dachverband Hospiz Österreich; Frau Prof. in (FH) Dr. in Johanna M. Hefel DSAin übernahm die wissenschaftliche Begleitung. Dafür möchten wir uns bei beiden recht herzlich bedanken.

Die Standards wurden vom Vorstand der OPG und dem DV Hospiz Österreich anerkannt und bestätigt. Sie sind in erster Linie für Palliativsozialarbeiter*innen und Interessierte gedacht und bieten einen umfangreichen und fundierten Einblick in die Arbeitsweise der Palliativsozialarbeit. Es wurden dabei auch bereits existierende Konzepte aus Deutschland, der Schweiz und von der EAPC berücksichtigt und aufgenommen. In den Standards werden die Grundprinzipien und handlungsleitenden Ansätze angeführt, die Kernkompetenzen erläutert, die fachlichen Voraussetzungen festgeschrieben, die Rahmenbedingungen und die Tätigkeitsfelder festgehalten sowie das Tätigkeitsprofil und die Aufgaben dargelegt.

In einem nächsten Schritt wird die AG eine Kurzversion der vorliegenden Standards erarbeiten, in der die zentralen Punkte und essentiellen Aufgaben der Palliativsozialarbeit im Überblick zusammengefasst werden.

Als Leiterin der AG Palliativsozialarbeit möchte ich mich bei allen bedanken, die sich am Prozess beteiligt und zum Gelingen beigetragen haben. Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern der AG, die mit Durchhaltevermögen, immer wiederkehrender Motivation, mit enormen Arbeitseifer und hoher fachlicher Kompetenz diesen Prozess getragen haben.

Bettina Pußwald, MSM, DSA
Vorsitzende AG Palliativsozialarbeit

Zum Download Soziale Arbeit in Hospiz und Palliative Care. Standards, Kompetenz- und Tätigkeitsprofil NEU!

 

„Soziale Arbeit ist nicht nur irgendeine Profession. Sie lebt von der Faszination, die von Menschen ausgeht. Sie lebt von der Freude am Komplizierten und Komplexen, am nicht völlig durch Analyse Erfaßbaren und durch Konzepte Bewältigbaren. Soziale Arbeit ist Kommunikationskunst und Organisationskunst, allerdings nie l’art pour l’art. Dazu ist ihr Gegenstand, die Bewältigung menschlicher sozialer Probleme, zu ernst und ihr Handeln zu folgenreich.“                                         

(Peter Pantucek, 1998, S.11)