4. Österreichischer Palliativtag

Deadline für Ihre Falleinreichung verlängert bis 30.11.2019


Sehr geehrtes OPG-Mitglied,
liebe Kollegin,
lieber Kollege,

wir haben Sie eingeladen, für den 24. April 2020 (4. Österreichischer Palliativtag unter dem Motto "Rechtliche Fallstricke") einen Fall aus Ihrer alltäglichen Praxis einzubringen - der Vorteil daran wäre, dass man keinen Eintritt zahlen muss!

Aus den Rückmeldungen erkennen wir, dass es wohl scheint, dass wir die Schwelle zu hoch angelegt haben.

Wir alle kochen mit Wasser und wir sind sicher, dass Sie auch immer wieder vor der Frage stehen, wie wohl eine rechtliche Stellungnahme dazu lauten würde. 

Bringen Sie gerne Ihren Fall ein, er darf auch einfach und alltäglich scheinen.

Die Einsendefrist wird bis 30.11.2019 verlängert! Alle Details zur Falleinreichung finden Sie in diesem Schreiben.

Als zusätzlichen Anreiz dürfen wir am 24.4.2020 ein Exemplar des Buches "Recht in der Palliative Care" von Michael Halmich überreichen, wenn "IHR FALL" in Wien vorgestellt wird.

Wenn Sie gerne mit uns sprechen wollen, ehe Sie den Bericht zusenden, laden wir Sie ein, mit Dr. Dietmar Weixler einen Telefongesprächstermin zu vereinbaren: dietmar.weixler[at]horn.lknoe.at 

In Vorfreude, auch wenn es noch ein paar Tage bis Advent sind!

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Hilde Kössler, MMSc, Vizepräsidentin der OPG
Univ. Prof. Dr. Rudolf Likar, Präsident der OPG
OA Dr. Dietmar Weixler MSc, Vorsitzender der AG Ethik in der OPG