Buchempfehlung

Als David seine Stimme verlor - und der Arzt keine Worte fand


Das Buch "Als David seine Stimme verlor" erzählt von einem Mann, der mit Mitte 60 an Kehlkopfkrebs erkrankt. Und von seiner Familie, die versucht, mit der Situation irgendwie umzugehen. Es erzählt von Krankenhausaufenthalten, Arztgesprächen, Begegnungen, Konflikten, dem letzten Urlaub, dem letzten Kuss - und der letzten Spritze, die den Tod herbeiführt.

Lesen Sie hier weiter. Text von Jan Gramm, Institut für Palliativpsychologie, Frankfurt a.M.

Judith Vanistendael
Als David seine Stimme verlor
Reprodukt, 280 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Hardcover
Aus dem Niederländischen von Ruth Notowicz
Handlettering von Judith Vanistendael

ISBN 978-3-943143-95-9