Buchtipp Halmich/Klein

Sterbehilfe/Suizidbeihilfe in Österreich


1. Auflage (2021)
Recht und Ethik am Lebensende
Sterbehilfe / Suizidbeihilfe
in Österreich
Rechtliche & ethische Aspekte
zur Selbstbestimmung am Lebensende
VfGH-Erkenntnis / Diskussion zur Neuregelung 2021
Halmich / Klein

ISBN: 978-3-903218-23-9
© 2021 Educa Verlag Halmich e.U., Wien
Telefon: +43 (0)1 411 57 62
E-Mail: office@educa-verlag.at
www.educa-verlag.at


Vorwort

Im Dezember 2020 verkündete der Verfassungsgerichtshof, dass die Strafbarkeit der
Suizidbeihilfe in Österreich – mit einer Übergangszeit von einem Jahr – aufgehoben
wird. Der Gesetzgeber hat das gesamte Jahr 2021 Zeit, um eine verfassungskonforme
Regelung für den assistierten Suizid auszuarbeiten und zu beschließen.

Doch die Sterbehilfe ist ein ethisch, rechtlich als auch gesellschaftlich heftig umstrittenes
Thema. Deshalb sind auch viele Fragestellungen offen, die für die Ausarbeitung einer
künftigen Regelung der Suizidbeihilfe von zentraler Bedeutung sind.

Aus diesem Grund legen wir dieses Buch auf. Wir versuchen damit, ein umfassendes
rechtliches als auch ethisches Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen. Alle Interessierte
am Thema sollen sich hierdurch ausführlich über die zentralen Gesichtspunkte und
Argumente informieren können.

Neben der Klärung von Begrifflichkeiten, die im Gesundheitswesen rund um das Sterben
verwendet werden, erachten wir den grundrechtlichen Rahmen als auch die rechtlichen
Aspekte zur Therapie am Lebensende als bedeutsam. In einem eigenen Kapitel wird umfassend
dargestellt, wie das Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof geführt wurde,
wer involviert war und wie konkret die Begründung ausformuliert wurde. Abgerundet
wird das Buch durch eine umfassende ethische Analyse.

Im letzten Kapitel präsentieren wir einerseits die aus unserer Sicht relevanten Fragestellungen,
die wir 2021 gesamt-gesellschaftlich diskutieren sollten. Andererseits stellen
wir zwei konkrete Vorschläge zur Neuformulierung des § 78 Strafgesetzbuch von Alois
Birklbauer und Gloria Burda vor.

Möge das Buch wertvolle Einblicke in das Thema der Sterbehilfe und der Suizidbeihilfe
bieten und bei der Diskussion zur Neuregelung nützlich sein.

Michael Halmich & Andreas Klein